Impressum & Datenschutz für die App

Impressum:

Parivonne
Goldschmidtstr. 30
04103 Leipzig

E-Mail: parivonne@gmail.com

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Ivonne Urban (Anschrift wie oben)

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Parivonne verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Richtlinie legt fest, dass Parivonne keine personenbezogenen Daten sammelt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenverwendung in der Applikation “Parivonnes Häkelanleitungen”

Nachfolgend finden Sie Informationen welche Daten von der Applikation von ihrem Smartphone abgefragt werden. Sämtliche Daten werden nur im Zusammenhang mit der eigentlichen Applikation verwendet. Es werden keine Daten aufgezeichnet oder gespeichert. Es wird auch keine Auswertung der Daten vorgenommen. Es werden keine persönlichen Daten von Applikation „Parivonnes Häkelanleitungen“ aufgezeichnet oder anderweitig ausgewertet.

Berechtigung: Internet
Die Berechtigung ermöglicht das Laden aller Inhalte der Applikation.

Kontakt mit uns

Wenn Sie E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Nutzung der Applikation „Parivonnes Häkelanleitungen“ keine Daten gespeichert werden. Es gelten hier die Nutzungshinweise und datenschutzrechtlichen Bestimmung des Google Play Stores.

Die Nutzung der Applikation ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf innerhalb der Applikation personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Bei der Nutzung unserer Applikation kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Ivonne Urban
Goldschmidtstr. 30
04107 Leipzig

Telefon: 0176 – 476 317 81
E-Mail: parivonne@gmail.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seite behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung in unserer Applikation

Kontakt per Mail

Wenn Sie uns per Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen in der Mail angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Applikation nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Applikation werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Werbangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie in der Applikation auf Datenrichtlinie klicken und somit der Datenerfassung widersprechen. Es wird eine Opt-Out-Funktion gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Applikation verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitungsvertrag

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Artikel 28 DSGVO abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

OneSignal

Informationen, die von mobilen SDKs über Endbenutzer gesammelt werden sind:

Wenn das Betriebssystem dies zulässt, prüft OneSignal möglicherweise auf Basis einer begrenzten Liste, ob auf dem Gerät bestimmte Anwendungen installiert sind, z. B. für die Zuordnung, die Relevanz von Anzeigen und die Relevanz von Benachrichtigungen in Bezug auf diese Anwendungen.

Einkäufe innerhalb der Applikation. Einkäufe sind in dieser Applikation nicht möglich.

Informationen zu Transaktionen und Interaktionen des Endnutzers mit der Applikation.

Mobile Werbekennungen wie iOS IDFAs und Android Advertising IDs („Mobile IDs“). Diese mobilen IDs können anderen Informationen zugeordnet werden, einschließlich Datensegmenten.

Präzise Positionsinformationen, in der Regel die lat / long-Daten eines Endnutzers (dh GPS-Daten) oder WiFi-Informationen, die mit Mobile IDs verknüpft und die gesammelt werden können, unabhängig davon, ob die Applikation verwendet wird oder nicht.

E-Mail-Adresse, die wir (nach unserem Ermessen) hashen oder auf andere Weise entziffern dürfen. Die Eingabe von E-Mail-Adressen ist in dieser Applikation nicht möglich.

IP-Adresse sowie Systemkonfigurationsinformationen.

Informationen in Verbindung mit oder in Bezug auf Geräte wie Gerätetyp (z. B. Mobiltelefon, Tablet); Typ und Version des Betriebssystems (z. B. Android, iOS); Internet Anbieter; mobiler Browser (z. B. Safari, Chrome usw.); Spracheinstellungen; Zeitzone; und Netzwerkstatus (z. B. WiFi).

Wie die SDK-Informationen verwenden werden:

Sie werden verwendet, um eine Vielzahl von Diensten zur Verfügung zu stellen. Das beinhaltet:

Verwendung von SDK-Informationen, um Applikations-Funktionen anzubieten und zu unterstützen, die über die SDKs bereitgestellt werden, einschließlich derer, die sich auf Push-Benachrichtigungen beziehen. Dazu gehören beispielsweise die Bereitstellung technischer und betrieblicher Unterstützungen für diese Funktionen sowie die Erkennung und Abwehr von Fehlern, Betrug oder anderen kriminellen Aktivitäten. Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung unserer EULA und anderer Rechte. Es umfasst auch die Analyse, Anpassung und Verbesserung der Funktionen.

Bereitstellung von Informationen und Analysen über die Verwendung der Applikation, oder um App-Entwicklern dabei zu helfen, Benutzerprofile zu erstellen oder zu erweitern.

Um Rückschlüsse auf Endbenutzer zu erstellen, die in „Datensegmente“ kategorisiert sind. Wenn ein Benutzer häufig in Sportstadien gesehen wird, kann der Benutzer der Applikation als „Sportfan“ kategorisiert werden.

Entwicklung und Verwendung von „Vorhersagemodellen“ – Datenmodelle, die versuchen, das zukünftige Verhalten und die Interessen der Endnutzer für jedes Gerät vorherzusagen.

Manchmal können die SDK-Informationen verwendet werden (von OneSignal oder von Anzeigen- und Datenplattformen, mit denen One Signal arbeitet), um Identitäten über mehrere Geräte aufzulösen, z. B. IP-Adressen oder Hash-E-Mails zur Verknüpfung eines Endbenutzers über (z. B.) Browser oder mobile Geräte , Tablets, Set-Top-Boxen oder anderen Geräten.

Manchmal können die SDK-Informationen kombiniert werden (von OneSignal oder von Anzeigen- und Datenplattformen, mit denen OneSignal arbeitet), um eine der oben genannten Funktionen oder andere Werbe-, Marketing- oder Analysedienste auszuführen. Oder OneSignal erstellen Daten „Modelle“, um dies zu tun – Erstellen von Algorithmen, um bestimmte Trends und Dinge vorherzusagen, die verschiedene Endbenutzer zum Beispiel gemeinsam haben könnten.

OneSignal kann E-Mail-Adressen von Endbenutzern (die OneSignal im Allgemeinen „hash“ oder nicht lesbar darstellen) an Online-Datenplattformen übermitteln, wenn die E-Mail-Adresse in der Applikation angegeben wird. Die Eingabe von E-Mail-Adressen ist in dieser Applikation nicht möglich.

OneSignal oder die Anzeigen- und Datenplattformen, mit denen OneSignal arbeitet, können Online-Cookies bereitstellen, um Nutzer über Websites hinweg zu verfolgen oder Nutzer (und diese Cookies) mit mobilen IDs zu verknüpfen.

Weitere Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien, wie z. B. Web Beacons und SDKs, finden Sie in der Datenschutzerklärung von OneSignal: https://onesignal.com/privacy_policy.

Widerspruch gegen Datenerfassung

In den meisten Fällen können Sie den Empfang von Push-Benachrichtigungen ablehnen, indem Sie auf Ihrem Gerät unter „Einstellungen“ auf „Benachrichtigungen“ klicken und diese Einstellungen für einige oder alle Anwendungen auf Ihrem Gerät ändern. (Verschiedene Gerätekonfigurationen oder Aktualisierungen von Geräten können die Funktionsweise dieser Einstellungen beeinflussen oder ändern.)
Advertisements