Sommer-Bolero mit Blumen

Anleitung von Parivonne

Habt Ihr selbst Wünsche für Anleitungen, dann schickt mir eine Mail an parivonne@gmail.com!

Das brauchst du:
-Häkelgarn grün (Lauflänge=566m-100g)
-optional grüne Perlen mit nicht zu kleinen Löchern
-Häkelnadel 2,0mm, Nadel, Schere.
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche, Stäbchen, Doppelstäbchen. Weiterlesen

Meine Lieblingswolle – Rock gehäkelt

von Parivonne

Filati da Collezione Meri

05_Rock gehäkelt 2016-03-07

Meine absolute Lieblingswolle ist zurzeit Filati da Collezione Meri von gründl. Ich habe gleich mehrere Farben für meinen gehäkelten Rock verwendet. Mir gefällt an der Wolle besonders, dass sie eher matt aussieht.

Leider konnte ich im Internet und auch auf der Seite von gründl diese Wolle nicht finden. Ich habe sie bei Mäc-Geiz gekauft. Da die Anzahl der Wolle und Auswahl an Farben begrenzt war, ist mein Rock daher auch sehr farbenfroh geworden.

01_Rock gehäkelt_2016-03-06 20.16.20

Aus diesem Grund habe ich bei meinen letzten Mäc-Geiz Besuch auch sofort zugegriffen und gleich alle Wollknäuel dieser Farbe (dunkelgrün) für mein noch unbekanntes nächstes Projekt gekauft. Vielleicht weis ja jemand von euch, wo ich diese Wolle noch kaufen kann. Weiterlesen

Strickstab-Straight Knitting Looms

001_Rock mit Strickstab_2015-06-10 17.27.15Rock:
Mit dem Strickstab ist dieser Rock schnell und einfach gefertigt.
Die Wolle sollte jedoch nicht zu dünn und auch nicht zu dick sein,
sonst fällt der Rock nicht so gut.

Das brauchst du:  Dunkelblaue und braune Wolle
(Lauflänge=100g-ca.200 bis 300m) und ein Strickstab mit 38cm Länge.

Auf der Wolle und Stoffmesse in Leipzig habe ich diesen Strickstab
erworben. Ich habe den Strickstab aber auch schon in verschiedenen
Längen und Formen (z.B. auch rund) in Bastel- und Hobbyläden
gesehen. Hier ist die erste Anleitung dafür.

Anleitung von Parivonne

Grundtechnik 1

02_Strickstab_2015-05-16 16.02.04  03_Strickstab_2015-05-16 16.03.57

Ich verwende die blaue und braune Wolle als einen Faden, somit ist das Muster engmaschiger.

1.Reihe: Zuerst den braune und blauen Faden am kleinen Nagel (im Bild links auf der rechten Seite) mit einem Knoten befestigen. Dann immer die Fäden von links um den Nagel legen, erst oben dann unten usw. Am Ende (rechtes Bild) die Fäden wie dargestellt ablegen. Die Fäden werden nicht zu fest, aber auch nicht zu locker um die Nägel gelegt. Weiterlesen