Rosalie-Spieluhr-3 Haselnüsse für Aschenbrödel

Warum ist das meine vorerst letzte Anleitung?

Im Sommer 2014 entwarf ich meine erste Häkelanleitung und zeigte sie auf meinem Blog. Die Anleitung war nicht gut. Es war eine Weste und sie gibt es auch nicht mehr auf meinem Blog.

Am Anfang war der Blog nur für mich gedacht, weil ich nach einer Weile meine aufgeschriebenen Anleitungen nicht mehr verstand. Darum wollte ich meine Häkelanleitungen mit vielen Fotos festhalten. Sie kamen gut an und dann war meine Idee Häkelwünsche für Anleitungen anzunehmen. Im Mai 2017 bekam ich den ersten Wunsch für einen Türstopper als Katze. Ab da bearbeitete ich nur noch Wünsche (außer die themenbezogenen Anleitungen, Babbyrassel und Hausschuhe waren alles danach Wünsche). Ich fühlte mich gebraucht und meine Ideen kamen gut an. Ich war fast zu jeder Zeit erreichbar und half auch schnell bei einzelnen Problemen beim häkeln.

Der größte Anteil meiner Anleitungen ist kostenfrei. Viele fragten mich warum: Es hat mir einfach Freude gemacht etwas zu geben und es hat mich voll und ganz glücklich gemacht.

Dann kam meine App, die ich von meinem Freund geschenkt bekam (Vielen Dank nochmal dafür. Du bist toll). Meine App ging immer mal nicht und ich wollte nicht immer meinen Freund damit belasten. Daher entschied ich mich einzelne Anleitungen zu verkaufen um einen Informatiker bezahlen zu können, der meine App auf dem neusten Stand hält. Das hat leider nicht so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe. Am Ende hat es mich nur Geld gekostet. Das ist aber nicht der eigentliche Grund.

Heute vor einem Jahr war ich schwanger. Wir erwarteten Zwillinge. Nach dem anfänglichen Schock freute ich mich darauf 2 Babys zu stillen, mit 2 Babys zu spielen und ihnen etwas beizubringen, mit 2 Babys spazieren zu gehen (Wir haben einen Fahrstuhl und eine barrierefreie Wohnung. Hätte direkt mit dem Kinderwagen in die Wohnung fahren können), mit 2 Babys zu kuscheln, 2 Babys in den Schlaf zu schaukeln und auch die Anstrengungen und schlaflosen Nächte machten mir keine Angst. Ich war bereit, stellte das Häkeln zurück und freute mich auf die beiden.

Im 4. Schwangerschaftsmonat sind beide gestorben. Am 27.11.2018 habe ich beide geboren. Endlich waren sie bei uns, aber wir mussten sie auch schon wieder gehen lassen. Nach nächtelangem Durchweinen nahm ich wieder die Häkelnadel in die Hand. Mein Freund war froh, denn das war ein Zeichen, dass es besser wird.

Seit dem empfinde ich nicht mehr so viel Freude daran eine Häkelanleitung zu machen. Ich bin nicht mehr so kreativ, mir fehlen die Ideen. Ich mag immer noch häkeln, nur nicht mehr so viel und nur wenn ich was für mich häkel. Darum beschloss ich nach ca. 95 kostenfreien Anleitungen und 4 kostenpflichtigen werde ich vorerst aufhören. Ich sage bewusst vorerst, weil alles sich auch wieder ändern kann.

Rosalie ist der letzte Wunsch für eine Häkelanleitung. Leider klappt es nicht nach fast einem Jahr wieder schwanger zu werden. Im Januar werde ich 40 und vielleicht muss ich meine Hoffnung aufgeben je ein Kind zu haben. Daher brauche ich eine neue Aufgabe, die mich so glücklich macht wie Parivonnes Häkelanleitungen.

Was ich noch sagen wollte: Danke an alle die sich bei mir was gewünscht haben. Ihr habt Parivonnes Häkelanleitungen mitgestaltet.

Bei Instagram könnt ihr weiter an meinem Leben teilhaben, wenn ihr Lust habt folgt mir doch. Hier findest du mich: parivonnesworld

Anleitung von Parivonne

Das brauchst du:
-1x graue und 1x weiße Wolle, 1x Wole mit Farbverlauf (Lauflänge=125m-50g)
-Häkelnadel 2,5mm, Nadel, Schere, Sicherheitsnadeln
-Reißverschluss teilbar in grau 20cm lang
-Spieluhr (z.B. unter folgenden Link: https://www.spieluhr.de/Artikel/varAussehen.asp?ArtikelNr=3770000752&utm_source=frsg&utm_medium=cpc&utm_campaign=standart&gclid=CjwKCAjw8LTmBRBCEiwAbhh-6BDTzxFC_8ZCkEv2hBqVHXGtGyw9umF3CgO6lhOWpda2NqVM7GEpvBoCbP8QAvD_BwE).
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche, halbes Stäbchen, Stäbchen und Doppelstäbchen.

So geht es:
1) Kopf, 2) Körper, 3) Flügel, 4) Deckel, 5) Flügel annähen, Augen, Schnabel und Ohren, 6) Federn 7) Füße.

Rosalie ist ca. 16cm hoch.

1) Kopf in hellgrau

Die Anleitung findest du hier: Kopf häkeln bis Ende 12.Runde häkeln.
Dann noch 10 Runden mit je 72 festen Maschen häkeln.
Anleitung Kopf häkeln von 13.Runde bis Ende 18.Runde.
Der Kopf ist etwas verbeult, daher musst du ihn gut ausstopfen. Der Körper wird jetzt direkt an den Kopf gehäkelt. Wenn dir der Kopf beim weiterhäkeln zu schwer wird, kannst du ihn auch später ausstopfen.

2) Körper in hellgrau

Anleitung: Kopf häkeln ab 4.Runde bis Ende 10.Runde häkeln.
Dann 18 Runden mit je 60 festen Maschen häkeln.
Immer 2 Masche zusammenhäkeln = 30 feste Maschen (Erklärung: Maschen zusammenhäkeln).
1 Kettmasche in die nächste Masche der Vorrunde und 1 Luftmasche, Faden nach 5cm abschneiden und aus der Schlinge ziehen. Faden vernähen (siehe Foto unten).

3) Flügel in grau und weiß

Anleitung: Orely die ehrgeizige Eule

Außenseite: 2 Flügel in grau häkeln, der Anfangsfaden ist kurz und der Endfaden 90cm. Damit werden dann beide Teile zusammengenäht.
Innenseite: 2 Flügel in weiß häkeln, der Anfangs- und Endfaden ist kurz.

Die Flügel erst nach 4) Deckel annähen, da der Reißverschluss-Schieber von vorne nicht sichtbau sein soll und sich daher auf der Rückseite von Rosalie befindet.

4) Deckel in grau

Anleitung: Kreis häkeln bis Ende 8.Runde häkeln. Achtung: Der Kreis wird um die Spieluhr-Schnur gehäkelt. Am besten legst du die Spieluhr beim Häkeln auf dem Tisch ab.

Dann brauchst du einen grauen Reißverschluss (Länge 20cm). Es muss ein Reißverschluss, wie bei Jacken sein, welcher unten aufzumachen geht (Reißverschluss teilbar). So kann der Deckel mit der Spieluhr abgemacht werden und Rosalie gewaschen werden. Beginne oben am Schieber (wenn Reißverschluss geschlossen ist) den Reißverschluss erst am Körper dann am Deckel anzunähen. Den Reißverschluss 2-mal annähen, nahe der Zähne (im rechtes Bild zeigt Nadel hin) und am Rand des Bandes (im rechtes Bild zeigt Häkelnadel hin). So klappt der Reißverschluss nicht um.

Der Schieber befindet sich auf der Rückseite von Rosalie. Mein Reißverschluss ist zu lang (30cm). Ich hatte ihn in meinem Vorrat, daher wollte ich keinen neuen kaufen. Den Rest des Reißverschlusses stecke ich in den Körper.

Bevor du die Spieluhr in den Körper steckst, stopfe den Körper oben direkt unter den Kopf mit etwas Füllwatte aus. Dann die Spieluhr mittig einlegen und mit Füllwatte an allen vier Seiten den Körper ausstopfen. An einer Seite musst du mehr ausstopfen da die Spieluhr-Schnur nicht mittig aus der Spieluhr kommt.

5) Flügel annähen, Augen, Schnabel und Ohren

Die Flügel wie bei Orely annähen. Dann häkelst du weiter (Orely die ehrgeizige Eule) ab 5) Augen bis zum Ende der Anleitung. Schnabel in weiß und Ohren in grau häkeln.

6) Federn

Angangsfaden 1,5 m lang, Anfangsschlinge und 14 Luftmaschen häkeln.

***In die 2.Luftmasche von der Häkelnadel aus 1 feste Masche.
In die nächste Luftmasche 1 halbes Stäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 Stäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 Doppelstäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 Doppelstäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 Doppelstäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 Stäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 halbes Stäbchen.
In die nächste Luftmasche 1 feste Masche.
In die nächste Luftmasche 1 feste Masche.
In die nächste Luftmasche 1 feste Masche.
Dann wieder mit 14 Luftmaschen beginnen und wiederholen ab ***.

Zwischen den einzelnen Federn bleiben immer 2 Luftmaschen frei. Du häkelst eine lange Federkette und schneidest den Faden noch nicht vom Wollknäuel ab, dann kannst du wenn nötig noch weitere Federn häkeln.

Beginne mit dem Annähen (mit den Anfangsfaden 1,5 m) auf der Rückseite (wo Schieber ist). Die Federn rollen sich zusammen. Sie werden so angenäht, dass sie sich nach vorn rollen und somit etwas abstehen. Zuerst nähst du die Federkette am oberen Rand an (siehe oben orangene Stecknadeln) und dann an der Spitze der Federn (siehe oben grüne Stecknadeln).

 

So funktioniert es am besten mit dem Annähen: Die Nadel einstechen wie im linken Bild und dann vor dem rausgezogenen Faden (im rechten Bild grauer Faden zeigt nach oben) erneut einstechen usw. Wenn es schwer geht die Nadel raus zu ziehen, kannst du eine Zange verwenden (siehe Foto weiter unten).

Dann nähst du die Spitzen der Federn an. Nicht ganz unten annähen, die Feder soll sich etwas nach außen wölben.

 

Die zweite Runde oben annähen (linkes Bild). Die Spitzen der Federn befinden sich in der Lücke der Federn der 1.Runde. Im rechten Bild ist die 1.Runde komplett angenäht.

 

Linkes Bild: Wenn es schwer geht, benutze eine Zange. Im rechten Bild ist die 2.Runde angenäht.

 

Im linkem Bild ist die 3.Runde angenäht. Für die 4.Runde habe ich weiße Federn gehäkelt.

Achtung: In der 4.Runde habe ich für die Federn nur 12 Luftmaschen gehäkelt. Somit bleiben zwischen den Federn keine 2 Luftmaschen frei, die Federn liegen ohne Abstand nebeneinander.

Beim Annähen der weißen Federn habe ich eine Feder auf dem Flügel angenäht, genauso auf dem anderen Flügel.

Zuletzt noch die Füße häkeln nach der Anleitung: Orely die ehrgeizige Eule.

Die Füße wie auf dem Foto am Deckel annähen. Wo du die Füße annähst, findest du in der Anleitung für Orely.

10 Gedanken zu “Rosalie-Spieluhr-3 Haselnüsse für Aschenbrödel

  1. Hallo, das ist sehr traurig. Ich möchte dir aber für deine Zukunft alles Gute wünschen und das deine Wünsche in Erfüllung gehen♥♥♥
    Liebe Grüße
    Heike

    Liken

  2. Dein Bericht stimmt mich sehr traurig.
    Deine Anleitungen sind einfach einzigartig!
    Bei den meisten von mir bisher verwendeten Anleitungen gab es nur 1 Foto des fertigen Modell, eine mehr oder weniger logische Erklärung der einzelnen Schritte und dann als letzten Satz alle teile füllen und lt. Foto zusammenfügen.
    Deine Eule stand auf Anhieb kerzengerade auf ihren Füßen!
    Danke für deine genauen Angaben wo was genau hingehört.und die vielen Bilder.

    Liken

  3. Liebe Parivonne❣ Heute möchte ich mich ganz herzlich für deine tollen Anleitungen bedanken. Sie haben mir viel Freude bereitet.
    Mir tut dein großer Verlust sehr leid. Ich kann mir denken, was du und dein Mann gerade durchmachen. Nehmt euch die Zeit zu trauern. Es wird besser aber vermutlich nie richtig gut.
    Ich wünsche dir alles Liebe.
    Reni

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s