Tim mit brauner Hose und Weste in flieder

Anleitung von Parivonne

Das brauchst du:
-braune Wolle für Hose (Lauflänge=125m-50g)
-flieder Wolle für Weste (Lauflänge=125m-50g)
-graue Wolle für Schuhe (Lauflänge=125m-50g)
-Häkelnadel 2,5mm, Sicherheitsnadel, Schere, Nadel
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche.

So geht es:
1) Hose, 2) Weste, 3) Schuhe.

Die Anleitung für die Puppe findest du hier: Puppenkörper von Tim

1) Hose

Anfangsfaden kurz, dann 1 Anfangsschlinge + 22 Luftmaschen mit 1 Kettmasche zu einem Kreis verbinden. Damit du erkennst, wann die Runde fertig ist, befestige eine Sicherheitsnadel in die letzte Masche der Runde.

Anleitung für 1 Hosenbein:
33 Runden mit je 22 festen Maschen (in beide Maschenglieder) häkeln. Wichtig: Prüfe nach den ersten Runden, ob die Hose über die Füße geht. Es muss ganz leicht gehen, sonst bekommst du sie später nicht mehr an. Ich hatte schon ein ganzes Hosenbein fertig und dann ging sie nicht anzuziehen und ich musste mehr feste Maschen im Kreis häkeln.

Mit 6 festen Maschen wird das linke Hosenbein an das rechte gehäkelt. Für die erste feste Masche, Häkelnadel einstechen wie im linkem Bild. Nach der 6. festen Masche (rechtes Bild) am linken Hosenbein die ersten 4 Masche verdoppeln = 8 feste Maschen. Das ist für den Po.

Dann am linken Hosenbein in jede Masche je 1 feste Maschen = 12 feste Maschen. Wichtig: Wenn du für die Hosenbeine mehr feste Maschen genommen hast, dann Anzahl der festen Maschen Hosenbein, abzüglich 6 feste Maschen in der Mitte, abzüglich 4 Maschen am Po.

Weiter am rechten Hosenbein in jede Masche je 1 feste Maschen = 12 feste Maschen und die letzten 4 Masche verdoppeln = 8 feste Maschen. In die letzte Masche die Sicherheitsnadel, damit du erkennst, wann die Runde fertig ist.

In der kompletten Runde sind es bei mir 40 feste Maschen. 11 Runden mit je 40 festen Maschen häkeln.

In der letzten Runde wird der Gürtel eingezogen:
1 Luftmasche häkeln, die nächste Masche auslassen, in die nächste Masche 1 halbes Stäbchen häkeln. 1 Luftmasche häkeln, die nächste Masche auslassen, in die nächste Masche 1 halbes Stäbchen häkeln usw. Am Ende die Runde mit 1 Kettmasche schließen + 1 Luftmasche, Faden abschneiden und aus der Schlinge ziehen.

Gürtel:
Anfangsfaden kurz, dann 1 Anfangsschlinge + 70 Luftmaschen, Faden abschneiden und aus der Schlinge ziehen. Gürtel von innen anfangen durch die Löcher zu fädeln (linkes Bild), Gürtel festziehen, kleine Schleife und dann kann diese in der Hose versteckt werden.

Hosentaschen:
9 Luftmaschen und 6 Runden mit je 8 festen Maschen + 1 Luftmasche, am Ende jeder Reihe, häkeln. Wichtig: Beim Annähen darauf achten, dass oben der Rand etwas absteht, damit auch die Hand rein passt.

2) Weste

Rückenteil:
Du fängst von oben an und häkelst zum unteren Teil des Rückens. Der untere Teil ist breiter als der obere.
Anfangsfaden kurz, 1 Anfangsschlinge und 11 Luftmaschen häkeln.
In die 2.Luftmasche die erste von 10 festen Maschen in die Luftmaschen (nur ein Maschenglied) häkeln.
In beide Maschenglieder dann 7 Reihen mit je 10 festen Maschen + 1 Luftmasche am Ende jeder Reihe häkeln.
Dann in jede Masche 2 feste Maschen = 20 feste Maschen + 1 Luftmasche.
Zuletzt 15 Reihen mit je 20 festen Maschen + 1 Luftmasche. Endfaden kurz abschneiden und aus Schlinge ziehen.

Seitenteil mit Knopflöchern links:

1.Reihe:
Anfangsfaden 20cm, 1 Anfangsschlinge und 3 Luftmaschen häkeln.
In die 2.Luftmasche die erste von 2 festen Maschen in die Luftmaschen (nur ein Maschenglied) häkeln.
Immer 1 Luftmasche am Ende jeder Reihe!
2.Reihe:
Ab jetzt in beide Maschenglieder häkeln.
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 1 feste Masche (je 1 feste Masche in die nächsten Maschen)= 3 feste Maschen.
3.Reihe:
3 feste Maschen häkeln.
4. und 5.Reihe:
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 2 feste Masche = 4 feste Maschen. Dann 4 feste Maschen häkeln.
6. und 7.Reihe:
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 3 feste Masche = 5 feste Maschen. Dann 5 feste Maschen häkeln.
8. und 9.Reihe:
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 4 feste Masche = 6 feste Maschen. Dann 6 feste Maschen häkeln.
10. und 11.Reihe:
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 5 feste Masche = 7 feste Maschen. Dann 7 feste Maschen häkeln.
12. und 13.Reihe:
In die erste Masche 2 feste Maschen = 2 feste Maschen + 6 feste Masche = 8 feste Maschen. Dann 8 feste Maschen häkeln.
14.Reihe mit Knopfloch:
3 Luftmasche häkeln, die nächsten 2 Masche auslassen, in die nächste Maschen je 1 feste Masche = 6 feste Maschen.
15.Reihe:
6 feste Maschen + 2 feste Masche in das Loch häkeln.
16.-21.Reihe:
6 Reihen mit je 8 festen Maschen.
22.Reihe mit Knopfloch:
3 Luftmasche häkeln, die nächsten 2 Masche auslassen, in die nächste Maschen je 1 feste Masche = 6 feste Maschen.
23.Reihe:
6 feste Maschen + 2 feste Masche in das Loch häkeln.
24.-26.Reihe:
3 Reihen mit je 8 festen Maschen.
Endfaden nach 30cm abschneiden und aus Schlinge ziehen.

Seitenteil mit Knöpfen rechts:

Wiederhole vom anderen Seitenteil die 1.-13.Reihe.
14.-26.Reihe:
13 Reihen mit je 8 festen Maschen.
Endfaden nach 30cm abschneiden und aus Schlinge ziehen.

Seitenteile von unten annähen. Dann oben und es bleibt ein Loch für den Arm von ca. 3cm Länge.

3) Schuhe

Die Erklärung ist erst mit weißer Wolle, die Schuhe sollen aber mit grauer Wolle gehäkelt werden.

Anfangsfaden kurz, dann 1 Anfangsschlinge + 5 Luftmaschen mit 1 Kettmasche zu einem Kreis verbinden. Damit du erkennst, wann die Runde fertig ist, befestige eine Sicherheitsnadel in die letzte Masche der Runde (vordere Schlinge der Masche siehe Bild).

1.Runde:
In jede Masche je 2 feste Maschen = 10 feste Maschen in das äußere Maschenglied (Bild links: 1.äußeres Maschenglied wo Häkelnadel und 2.äußeres Maschenglied wo Nadel drin steckt, usw.). Sicherheitsnadel kommt in letzte Masche dieser Runde (rechtes Bild).

2.Runde:
Jede 2.Masche verdoppeln = 15 feste Maschen in das äußere Maschenglied (linkes Bild). Sicherheitsnadel kommt in letzte Masche dieser Runde (rechtes Bild).

3.Runde:
Jede 2.Masche verdoppeln = 22 feste Maschen in das äußere Maschenglied.

Ab jetzt wird immer in beide Maschenglieder (linkes Bild) gehäkelt. Nicht vergessen die Sicherheitsnadel umzustecken.

4.Runde: In die ersten 5 Maschen je 2 feste Maschen = 10 feste Maschen (rechtes Bild) + 17 feste Masche (je 1 feste Masche in die nächsten Maschen)= 27 feste Maschen.
5.Runde: 1. und 2.Masche zusammenhäkeln, 3. und 4.Masche zusammenhäkeln,5. und 6.Masche zusammenhäkeln, 7. und 8.Masche zusammenhäkeln, = 4 feste Maschen (Erklärung hier: Maschen zusammenhäkeln) + 19 feste Masche (je 1 feste Masche in die nächsten Maschen)= 23 feste Maschen.
6.Runde: 1. und 2.Masche zusammenhäkeln, 3. und 4.Masche zusammenhäkeln,5. und 6.Masche zusammenhäkeln = 3 feste Maschen + 17 feste Masche = 20 feste Maschen.
7.Runde: 1. und 2.Masche zusammenhäkeln, 3. und 4.Masche zusammenhäkeln = 2 feste Maschen + 16 feste Masche = 18 feste Maschen.
8.Runde: 10 feste Maschen + 8 Kettmaschen (damit keine Kante entsteht) = 18 feste Maschen + 1 Luftmasche. Faden abschneiden, aus der Schlinge ziehen und vernähen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s