[ M1 ] Mütze gestreift mit Kugeln

  001-muetze-gehaekelt-anleitung-kostenlos-_2016-11-12-15-51-48-315  002-muetze-gehaekelt-anleitung-kostenlos_2016-11-12-15-51-14-664  01_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Beide Maschenglieder_2015-10-10Das brauchst du:  2x dunkelbraune Wolle aus 100%  Baumwolle (Lauflänge=165m~50g, z.B. LANA GROSSA Aria), 1x  hellblaue Wolle aus Polyacryl, Polyamide (Lauflänge=190m~50g, z.B.  BELDAY HOME Handstrickgarn Nathalie), Häkelnadel 2mm, Schere, Nadel  und Sicherheitsnadel.

 Maschenarten: Luftmasche, feste Masche, Halbes Stäbchen und Stäbchen.

Anleitung von Parivonne

Seitenteil

Für das Seitenteil der Mütze immer in beide Maschenglieder häkeln (siehe rechtes Bild).

1.-5.Reihe (dunkelbraun)

02_Mütze gehäkelt_2015-10-10  03_Mütze gehäkelt_2015-10-10  04_Mütze gehäkelt_2015-10-10

1.Reihe: Anfangsschlinge, dann 36 Luftmaschen häkeln.
2.-5.Reihe: In die 2. Luftmasche von der Häkelnadel aus das erste halbe Stäbchen häkeln=insgesamt 35 halbe Stäbchen je Reihe (insgesamt 4 Reihen siehe linkes Bild). Als Abschluss jeder Reihe 1 Luftmasche häkeln.
Wolle wechseln: Anfangsschlinge mit hellblauer Wolle (mittleres Bild) und diese durch die Schlaufe ziehen (rechtes Bild). Der dunkelbraune Faden bleibt an dieser Stelle und wird festgezogen.

Mütze gehäkelt_letzte Masche 1_2015-10-10  Mütze gehäkelt_letzte Masche 2_2015-10-10

Die Masche für das 35.halbe Stäbchen ist schwer zu erkennen. Daher habe ich dazu noch diese beiden Fotos.

6.Reihe (hellblau) Streifen

05_Mütze gehäkelt_2015-10-10  06_Mütze gehäkelt_2015-10-10  07_Mütze gehäkelt_2015-10-10

In die letzte Masche der Vorreihe feste Maschen häkeln (linkes und mittleres Bild)=insgesamt 9 feste Maschen (rechtes Bild).

*****6.Reihe (hellblau) Kugel

08_Mütze gehäkelt_2015-10-10  09_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Die Häkelnadel so einstechen wie auf den Fotos.

10_Mütze gehäkelt_2015-10-10  11_Mütze gehäkelt_2015-10-10  12_Mütze gehäkelt_2015-10-10

1 feste Masche häkeln: Ein Umschlag um die Häkelnadel (linkes Bild), Faden durchziehen (mittleres Bild), wieder ein Umschlag und durch beide Schlingen ziehen (rechtes Bild).

13_Mütze gehäkelt_2015-10-10  14_Mütze gehäkelt_2015-10-10  15_Mütze gehäkelt_2015-10-10

1 halbes Stäbchen häkeln: Ein Umschlag um die Häkelnadel (linkes Bild), Häkelnadel in das gleiche Loch stechen wie zuvor (mittleres Bild), wieder ein Umschlag (rechtes Bild) und…

16_Mütze gehäkelt_2015-10-10  17_Mütze gehäkelt_2015-10-10

den Faden durch alle 3 Schlingen ziehen (linkes Bild).
Wieder 1 halbes Stäbchen und dann 1 feste Masche in das gleiche Loch häkeln (rechtes Bild).

6.Reihe (hellblau) Streifen

18_Mütze gehäkelt_2015-10-10  19_Mütze gehäkelt_2015-10-10  20_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Dann 2 Maschen (linkes Bild) freilassen und in die 3.Masche wieder feste Maschen (mittleres und rechtes Bild) häkeln=insgesamt 9 feste Maschen.

21_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Wiederholen ab *****6.Reihe, am Ende sind es 2 feste Maschen und 1 Luftmasche als Abschluss.

7.Reihe (hellblau) Streifen

22_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Am Anfang 2 feste Maschen häkeln.

*****7.Reihe (hellblau) Kugel

23_Mütze gehäkelt_2015-10-10  24_Mütze gehäkelt_2015-10-10

1 halbes Stäbchen: Ein Umschlag (linkes Bild) und halbes Stäbchen in die nächste hellblaue Masche häkeln (rechtes Bild).

25_Mütze gehäkelt_2015-10-10  26_Mütze gehäkelt_2015-10-10  27_Mütze gehäkelt_2015-10-10

1 Stäbchen: Ein Umschlag und jetzt ein Stäbchen in die nächste hellblaue Masche (linkes und mittleres Bild).
Noch 1 Stäbchen in die darauf folgende Masche häkeln (rechtes Bild).

28_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Zuletzt noch 1 halbes Stäbchen in die nächste Masche um die Kugel fertig zu häkeln.

7.Reihe (hellblau) Streifen

29_Mütze gehäkelt_2015-10-10  30_Mütze gehäkelt_2015-10-10  31_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Dann 9 feste Maschen häkeln. Wiederholen ab *****7.Reihe, am Ende sind es 9 feste Maschen. Zum Schluss keine Luftmasche häkeln.

8.-11.Reihe (dunkelbraun)

32_Mütze gehäkelt_2015-10-10  33_Mütze gehäkelt_2015-10-10  34_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Wolle wechseln: Den dunkelbraunen Faden wieder aufnehmen (linkes Bild), Faden durch Schlaufe ziehen (mittleres Bild) und 1 Luftmasche (rechtes Bild). Blauer Faden bleibt an dieser Stelle und wird festgezogen.

35_Mütze gehäkelt_2015-10-10  36_Mütze gehäkelt_2015-10-10

8.Reihe: Zuerst 9 halbe Stäbchen häkeln (linkes Bild).
2 Maschen der Kugel zusammenhäkeln: In die nächste Masche (beide Maschenglieder) von vorn einstechen und in die nächste Masche von hinten einstechen (beide Maschenglieder) (rechtes Bild), dann 1 feste Masche häkeln.

37_Mütze gehäkelt_2015-10-10  38_Mütze gehäkelt_2015-10-10  39_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Die anderen 2 Maschen der Kugel zusammenhäkeln: In die nächste Masche (beide Maschenglieder) von vorn einstechen und in die nächste Masche von hinten einstechen (beide Maschenglieder), dann noch 1 feste Masche häkeln (linkes Bild).
Zwischen den Kugeln 9 halbe Stäbchen, über Kugel 2 feste Maschen und am Ende 2 halbe Stäbchen+1 Luftmasche als Abschluss (mittleres Bild).
9.-11.Reihe: 35 halbe Stäbchen je Reihe (insgesamt 3 Reihen siehe rechtes Bild) häkeln. Als Abschluss jeder Reihe 1 Luftmasche häkeln.

40_Mütze gehäkelt_2015-10-10  41_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Wolle wechseln: Der hellblaue Faden wird wieder aufgenommen. Die Häkelnadel ist in der dunkelbraunen Schlaufe, dann 1 Umschlag mit der hellblauen Wolle (linkes Bild) und den Faden durch Schlinge ziehen. Der dunkelbraune Faden wird festgezogen und der hellblaue liegt locker (aber nicht zu locker) auf der Seite (rechtes Bild).

42_Mütze gehäkelt_2015-10-10  43_Mütze gehäkelt_2015-10-10  44_Mütze gehäkelt_2015-10-10

In die letzte Masche der Vorreihe die erste feste Masche häkeln (linkes und mittleres Bild).
Wiederholen ab 6.Reihe (hellblau) Streifen bis am Ende der 7.Reihe wieder die
Wolle gewechselt wird: Der dunkelbraune Faden wird wieder aufgenommen. Die Häkelnadel ist in der hellblauen Schlaufe, dann 1 Umschlag mit der dunkelbraunen Wolle und den Faden durch Schlinge ziehen (rechtes Bild).

45_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Der hellblaue Faden wird festgezogen und der dunkelbraune liegt locker (aber nicht zu locker) auf der Seite.

46_Mütze gehäkelt_2015-10-10  47_Mütze gehäkelt_2015-10-10  48_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Wieder halbe Stäbchen häkeln (linkes Bild), wiederholen ab 8.Reihe. Das Seitenteil weiter häkeln bis es um den Kopf passt (bei mir sind das 21 hellblaue Streifen mit Kugeln). Den hellblauen Faden nach 4facher Länge der Seite abschneiden (mittleres Bild). Mit den hellblauen Faden 1 Luftmasche häkeln, erst dann den Faden rausziehen (rechtes Bild).

49_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Seitenteil zusammennähen und…

50_Mütze gehäkelt_2015-10-10  51_Mütze gehäkelt_2015-10-10  52_Mütze gehäkelt_2015-10-10

unten gut verknoten (mittleres Bild) und Faden vernähen (rechtes Bild).

53_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Dann den dunkelbraunen Faden nach 3facher Länge abschneiden.

54_Mütze gehäkelt_2015-10-10  55_Mütze gehäkelt_2015-10-10  56_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Dieser Faden wird am Rand eingenäht, um das Seitenteil oben zusammen zu raffen (linkes und mittleres Bild). Das Seitenteil auf den Kopf ziehen und dann dunkelbraunen Faden festziehen bis der obere Rand am Kopf anliegt. Erst dann wird der dunkelbraune Faden verknotet und gleich vernäht (rechtes Bild).

 

61_muetze-gehaekelt_2016-11-09-16-32-46

Anleitung für das Oberteil (Kreis)

Für den Kreis der Mütze immer in die hinteren Maschenglieder häkeln. Die Anleitung findest du hier: Häkeltechniken: Kreis häkeln. Ich habe zuerst den Kreis komplett in hellblau gehäkelt. Das war mir dann zu leuchtend und ich häkelte den Kreis in dunkelbraun. Dann war leider die Wolle alle und in meinem Lieblings-Fachgeschäft sagten sie mir, dass es diese Wolle nicht mehr zu kaufen gibt 😦 . So ist der hellblaue Rand entstanden. Ich empfehle den Kreis in einer Farbe zu häkeln, wie auf dem Foto oben. Nicht wundern, die alten Fotos sind noch in meiner Anleitung drin!

62_Mütze gehäkelt_2015-10-10  63_Mütze gehäkelt_2015-10-10  64_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Den Kreis in Form ziehen (linkes Bild), bevor getestet wird ob er passt. Das Seitenteil auf Kreis stellen, muss das Loch ausfüllen (mittleres Bild) und ein kleiner Rand muss an der Seite überstehen (rechtes Bild). Wenn es nicht passt, muss der Kreis größer gehäkelt werden. Den Faden von dem Kreis noch nicht abschneiden! Wenn du den Kreis auf dem Rand mit Sicherheitsnadeln fixierst, kann es sein, dass der Kreis doch zu groß oder zu klein ist. Dann kannst du einfach noch eine Runde häkeln oder abnehmen.

Kreis und Seitenteil zusammennähen

57_Mütze gehäkelt_2015-10-10  58_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Zuerst ist wichtig die Vorderseite (linkes Bild) und Rückseite (rechtes Bild) zu erkennen.

59_Mütze gehäkelt_2015-10-10  60_Mütze gehäkelt_2015-10-10

Die Vorderseite des Kreises ist links und die Rückseite rechts zu sehen.

65_muetze-gehaekelt_2016-11-09-16-43-24

Den Kreis auf das Seitenteil mit Steck- oder Sicherheitsnadeln fixieren. Erst wenn alles passt wird der Faden abgeschnitten und gleich zum annähen (nah am Rand) verwendet. Alle Fäden am Ende verknoten und vernähen.

66_muetze-gehaekelt_2016-11-09-17-38-42  67_muetze-gehaekelt_2016-11-10-00-08-32

Dann habe ich noch eine hellblaue Luftmaschenkette in Runden auf den Kreis genäht und eine Bommel in der Mitte befestigt. Die Anleitung für die Bommel findest du hier: Bommel

Mütze gehäkelt für Omi_Bild 2_2015-12-24 19.08.15  Mütze gehäkelt für Omi_Bild 1_2015-12-24 19.09.53

Für meine Omi habe ich auch so eine Mütze gehäkelt. Hier habe ich für die Streifen Wolle mit Farbverlauf verwendet.

Advertisements

5 Gedanken zu „[ M1 ] Mütze gestreift mit Kugeln

    • Danke für deine Frage. Ich habe noch ein Bild, wo die Mütze besser zu sehen ist, in meinem Beitrag eingefügt. Bei weiteren Fragen helfe ich dir gerne. Das ist meine erste Mütze und ich bin mir noch unsicher, ob die Anleitung für jede Kopfgröße geeignet ist. Freu mich über Feedback.

      Gefällt 1 Person

      • naja ich denke Sie dehnt sich ja bestimmt ein Stück und wird so auf viele Köpfe passen. Ich finde das generell mit Mützen schwierig passende Größen zu machen. Meine Häkelmützen haben immer besser gepasst wie die gestrickten, die trotz rechnerei irgendwie oft zu weit geworden sind. Die gehäkelten hab ich bisher immer von oben nach unten gehäkelt aber so rum und mit dem Muster, das wird einen Versuch wert sein. Ich denke man kann Sie beim machen recht gut anpassen. fast noch schwieriger finde ich immer das passende für den jeweiligen Kopf in der Form zu finden. 😀 Danke fürs Bild

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s