Strickstab-Straight Knitting Looms

001_Rock mit Strickstab_2015-06-10 17.27.15Rock:
Mit dem Strickstab ist dieser Rock schnell und einfach gefertigt.
Die Wolle sollte jedoch nicht zu dünn und auch nicht zu dick sein,
sonst fällt der Rock nicht so gut.

Das brauchst du:  Dunkelblaue und braune Wolle
(Lauflänge=100g-ca.200 bis 300m) und ein Strickstab mit 38cm Länge.

Auf der Wolle und Stoffmesse in Leipzig habe ich diesen Strickstab
erworben. Ich habe den Strickstab aber auch schon in verschiedenen
Längen und Formen (z.B. auch rund) in Bastel- und Hobbyläden
gesehen. Hier ist die erste Anleitung dafür.

Anleitung von Parivonne

Grundtechnik 1

02_Strickstab_2015-05-16 16.02.04  03_Strickstab_2015-05-16 16.03.57

Ich verwende die blaue und braune Wolle als einen Faden, somit ist das Muster engmaschiger.

1.Reihe: Zuerst den braune und blauen Faden am kleinen Nagel (im Bild links auf der rechten Seite) mit einem Knoten befestigen. Dann immer die Fäden von links um den Nagel legen, erst oben dann unten usw. Am Ende (rechtes Bild) die Fäden wie dargestellt ablegen. Die Fäden werden nicht zu fest, aber auch nicht zu locker um die Nägel gelegt.

04_Strickstab_2015-05-16 16.05.52  05_Strickstab_2015-05-16 16.06.58

2.Reihe: Den Strickstab um 180° drehen (linkes Bild). Wieder von links die Fäden um den unteren Nagel legen (rechtes Bild) und dann aber…

06_Strickstab_2015-05-16 16.07.34  07_Strickstab_2015-05-16 16.09.23

den oberen ersten Nagel auslassen (linkes Bild). Weiter wie bei der ersten Reihe immer von links um den Nagel legen, als nächstes ist unten der zweite Nagel dran. Am Ende die Fäden ablegen, wie im rechten Bild.

08_Strickstab_2015-05-16 16.10.23  09_Strickstab_2015-05-16 16.15.23

Fäden der unteren (1.Reihe) über Fäden der oberen (2.Reihe) Reihe heben: Beachte dabei, dass an einem Nagel nur die untere Reihe vorhanden ist. Diese Fäden bleiben auf dem Nagel! Achte auch darauf, dass du immer ein blauen und einen braunen Faden gleichzeitig über den Nagel hebst. Das Heben kann per Hand ausgeführt werden oder mit der zum Strickstab zugehörigen Nadel (sieht aus wie eine Häkelnadel mit einem großen Haken).

10_Strickstab_2015-05-16 16.40.47  11_Strickstab_2015-05-16 16.41.57  12_Strickstab_2015-05-16 16.43.21

Anfangsfäden befestigen: Bei der 1.Reihe hast du die Fäden an dem seitlichen kleinen Nagel befestigt. Wenn du schon ein Stück gestrickt hast, löst du den Knoten und ziehst die Fäden durch die Öffnung des Strickstabes (linkes und mittleres Bild). Den Faden durch die erste Schlaufe der 1.Reihe ziehen und verknoten (rechtes Bild). Wichtig, den Knoten nicht zu fest ziehen.

13_Strickstab_2015-05-16 16.43.58  14_Strickstab_2015-05-16 16.44.27  15_Strickstab_2015-05-16 16.44.50

Dann einen weiteren Knoten machen, dieser kann dann festgezogen werden.

16_Strickstab_2015-05-25 11.23.32

So zählst du die Reihen: Der Rock besteht aus zwei Teilen. Damit diese gleich lang sind, musst du die Reihen zählen: Zieh dein gestricktes Werk auseinander. So kannst du die horizontalen Fäden zählen.

17_Strickstab_2015-05-25 11.17.27  18_Strickstab_2015-05-25 11.18.25  19_Strickstab_2015-05-25 11.18.49

Zu meinem Strickstab gehört noch eine große Nadel zum vernähen. Wenn du diese Nadel nicht hast, kannst du auch eine Häkelnadel verwenden um die Fäden durch die Schlaufen zu ziehen.

Abmaschen: 1.Abschneiden und Knoten: Zuerst die Fäden (blau und braun) nach 3m abschneiden. Dann die Fäden durch die Schlaufe ziehen (linkes Bild), einen Knoten machen (mittleres Bild) und festziehen (rechtes Bild).

20_Strickstab_2015-05-25 11.19.43  21_Strickstab_2015-05-25 11.21.30

Abmaschen: 2.Auffädeln der Schlaufen: Noch einmal durch die gleiche Schlaufe, wie im linken Bild. Dann den Faden durch die gegenüber liegende Schlaufe ziehen (rechtes Bild).

22_Strickstab_2015-05-25 11.22.04  23_Strickstab_2015-05-25 11.22.29

Immer von außen nach innen die Schlaufen auffädeln, wie im linken und rechten Bild dargestellt. Wichtig ist, dass du beide Fäden (blau und braun) auffädelst.

24_Strickstab_2015-05-25 11.02.04  25_Strickstab_2015-05-25 11.34.23

Ist die Schlaufe aufgefädelt, kannst du diese über den Nagel heben (linkes Bild). Fertig ist ein Teil des Rockes. Dann noch einmal das Gleiche für den zweiten Teil des Rockes.

26_Strickstab_2015-05-25 11.41.04

Beide Teile zusammennähen: Einen braunen und einen blauen Faden ca. 4m lang mit einem Knoten unten am Rock befestigen. Dann die beiden Teile zusammennähen.

27_Strickstab_2015-05-25 11.43.51  28_Strickstab_2015-05-25 11.45.41

Oberhalb des Rockes die Fäden durch die obere Schlaufe ziehen und verknoten.

29_Strickstab_2015-05-25 11.54.53  30_Strickstab_2015-05-25 12.00.06

Dann werden die Fäden geteilt. Der braune Faden nach rechts durch die Schlaufen gezogen (linkes Bild). Der blaue Faden links durch die Schlaufen gezogen (rechtes Bild).

31_Strickstab_2015-05-25 12.00.37

Jetzt sind es links und rechts immer 3 Fäden. Diese Fäden festziehen, der Rock ist dann bis zur Hälfte gerafft.

32_Strickstab_2015-05-25 12.01.05  33_Strickstab_2015-05-25 12.01.22  34_Strickstab_2015-05-25 12.01.39

Die 3 Fäden um die Häkelnadel wickeln (linkes Bild), ein Umschlag um die Häkelnadel (mittleres Bild) und die 3 Fäden durch die Schlinge auf der Häkelnadel ziehen (rechtes Bild).

35_Strickstab_2015-05-25 12.04.15

Wiederholen bis zum Ende der 3 Fäden.

36_Strickstab_2015-05-25 12.07.36

Zuletzt die Schlaufen vorsichtig auf die Luftmaschenkette wieder auseinander schieben. Ist auf der rechten Seite die Luftmaschenkette auch gehäkelt, werden die linke Seite und rechte noch zusammen genäht.

37_Strickstab_2015-08-16 16.44.05

Wichtig beim Zunähen ist, dass oben die 2 Schlaufen am Rand gut zusammen geknotet und damit die Schlaufen verkleinert werden. Mit den Luftmaschenketten wird der Rock oben zusammen gerafft und mit einer Schleife geschlossen. Damit diese nicht aus den Schlaufen rutscht, kannst du am Ende der Luftmaschenkette eine große Perle oder eine Bommel befestigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s