Erdbeere und Zuckerguss

2014-12-01 21.56.24_ErdberreDas brauchst du:  weiße Wolle (Lauflänge=110m-50g), rote und grüne Wolle (Lauflänge=160m-50g), braune Perlen, Häkelnadel 2mm , Nadel und Schere.

Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, Feste Masche und Stäbchen

Die  Erdbeere und der Zuckerguss sehen schöner aus, wenn du glatte und glänzende Wolle verwendest. Für den Zuckerguss sollte die Wolle  dicker als die rote und grüne sein.

Anleitung von Parivonne

Zuckerguss

01_2014-12-14 19.43.33_Erdbeere und Zuckerguss  2014-12-14 19.45.38_01_Stäbchen  2014-12-14 19.47.21_07_Stäbchen

Die erste Luftmasche festziehen, siehe Erklärung: Anfangsschlinge und Luftmasche und dann werden 56 Luftmaschen gehäkelt (linkes Bild). In die 3 Luftmasche ein Stäbchen häkeln (mittleres Bild: in die Luftmasche über meinem Daumen), Erklärung siehe Stäbchen. Die ersten 2 Luftmaschen werden als ein Stäbchen gezählt, somit ist das zweite Stäbchen der Reihe fertig gehäkelt (rechtes Bild).

02_2014-12-14 19.50.16_Erdbeere und Zuckerguss

Nach 5 Stäbchen (also noch 3 Stäbchen dazu)  eine Kettmasche in die zweite Luftmasche (Luftmasche vor meinem Daumen) häkeln.

03_2014-12-14 19.50.32_Erdbeere und Zuckerguss  04_2014-12-14 19.50.47_Erdbeere und Zuckerguss  05_2014-12-14 19.51.04_Erdbeere und Zuckerguss

Kettmasche: Einstechen (linkes Bild), 1 Umschlag (mittleres Bild) und Faden durch beide Schlaufen ziehen (rechtes Bild).

06_2014-12-14 19.51.50_Erdbeere und Zuckerguss

Wieder in die zweite Luftmasche (Luftmasche vor meinem Daumen) 5 Stäbchen häkeln. Dann wieder eine Kettmasche in die zweite Luftmasche usw.

07_2015-01-02 18.51.18_Erdbeere und Zuckerguss

Bis am Ende nur noch 2 Luftmaschen übrig sind.

08_2015-01-02 18.51.36_Erdbeere und Zuckerguss  10_2015-01-02 18.52.34_Erdbeere und Zuckerguss  11_2015-01-02 18.53.02_Erdbeere und Zuckerguss

Dann in die zweite Luftmasche wieder eine Kettmasche häkeln (linkes Bild). Zuletzt noch eine Luftmasche (mittleres Bild) und den Faden rausziehen und nach ca. 20 bis 30cm abschneiden (rechtes Bild). Mit diesen Faden wird der Zuckerguss zusammen genäht.

12_2015-01-02 18.55.26_Erdbeere und Zuckerguss

Jetzt sind es insgesamt 14 Bögen.

13_2015-01-02 19.08.45_Erdbeere und Zuckerguss  14_2015-01-02 19.09.34_Erdbeere und Zuckerguss  15_2015-01-02 19.12.56_Erdbeere und Zuckerguss

Mit 6 Bögen den ersten Kreis zusammennähen (linkes Bild). Die nächsten Bögen dann versetzt annähen (mittleres Bild). Die oberen Bögen werden dann an die Bögen der Reihe davor angenäht (rechtes Bild).

16_2015-01-02 19.14.26_Erdbeere und Zuckerguss  17_2015-01-02 19.15.32_Erdbeere und Zuckerguss  18_2015-01-02 19.15.54_Erdbeere und Zuckerguss

Den letzten Bogen angenäht bleibt noch ein Loch (linkes Bild). In dieses Loch wird die Erbeere festgenäht. Faden verknoten (mittleres Bild) und vernähen (rechtes Bild).

19_2015-01-02 19.19.36_Erdbeere und Zuckerguss

Dann die braunen Perlen mit einen dünnen Faden annähen.

Erdbeere

20_2015-01-02 19.23.04_Minierdbeere  21_2015-01-02 19.30.43_Minierdbeere  23_2015-01-02 19.32.13_Minierdbeere

Linkes Bild: Anfangsschlinge + 2 Luftmaschen häkeln.
Mittleres Bild: In die zweite Luftmasche von der Häkelnadel aus 6 feste Maschen häkeln.
Rechtes Bild: In jede Masche 2 feste Maschen häkeln = 12 feste Maschen

22_2015-01-02 19.31.11_Minierdbeere

Immer in das äußere Maschenglied häkeln!

24_2015-01-02 19.33.16_Minierdbeere  25_2015-01-02 19.34.59_Minierdbeere  26_2015-01-02 19.35.36_Minierdbeere

Linkes Bild: In jede Masche 1 feste Masche häkeln = 12 feste Maschen.
Mittleres und linkes Bild: Den Anfangsfaden als Füllung in die Erdbeere stopfen.

27_2015-01-02 19.36.59_Minierdbeere  28_2015-01-02 19.39.00_Minierdbeere  29_2015-01-02 19.39.17_Minierdbeere

Linkes Bild: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln = 8 feste Maschen, siehe Erklärung: Maschen zusammenhäkeln.
Mittleres Bild: In jede Masche 1 feste Masche häkeln = 8 feste Maschen und den grünen Faden…
Linkes Bild: durch die Schlaufe ziehen.

30_2015-01-02 19.39.51_Minierdbeere  31_2015-01-02 19.41.53_Minierdbeere  32_2015-01-02 19.47.19_Minierdbeere

Linkes Bild: Den roten und grünen Endfaden festhalten, 1 Umschlag um die Häkelnadel und den grünen Faden durch die Schlinge ziehen.
Mittleres Bild: Den roten und grünen Endfaden als Füllung in die Erdbeere stopfen. Das geht auch gut mit der Rückseite der Häkelnadel.
Rechtes Bild: 4 Luftmaschen häkeln.

33_2015-01-02 19.47.37_Minierdbeere  34_2015-01-02 19.47.54_Minierdbeere  35_2015-01-02 19.50.01_Minierdbeere

Linkes Bild: Dann 1 Kettmasche häkeln.
Mittleres Bild: Dafür 1 Umschlag um die Häkelnadel und den Faden durchziehen.
Rechtes Bild: Noch 4 x wiederholen: 4 Luftmaschen und mit 1 Kettmasche befestigen. In der Mitte sieht man noch die rote Wolle…

36_2015-01-02 19.50.56_Minierdbeere  37_2015-01-02 19.51.26_Minierdbeere  39_2015-01-02 19.53.02_Minierdbeere

Linkes Bild: daher mit weiteren Kettmaschen das Loch verschließen.
Mittleres Bild: Zuletzt 1 Luftmasche häkel und Faden rausziehen.
Rechtes Bild: Den Faden vernähen.

40_2015-01-02 19.53.39_Minierdbeere

Fertig ist die Minierdbeere, diese wird dann auf den Zuckerguss genäht.

41_2014-12-01 21.48.16_Erdbeere und Zuckerguss  42_2014-12-01 21.48.42_Erdbeere und Zuckerguss  43_2014-12-01 21.49.22_Erdbeere und Zuckerguss

Dann den Zuckerguss am Deckel es Cupcake befestigen.

44_2014-12-01 21.49.47_Erdbeere und Zuckerguss  45_2014-12-01 21.54.25_Erdbeere und Zuckerguss  46_2014-12-01 21.54.53_Erdbeere und Zuckerguss

Zuletzt noch den Faden verknoten (mittleres Bild) und vernähen (rechtes Bild).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s