Porg häkeln – Star Wars Die letzten Jedi

Anleitung von Parivonne

Heute kommt der neue Star Wars Film – Die letzten Jedi – ins Kino. Daher habe ich für alle Star Wars Fans diese Häkelanleitung für einen Porg. Viel Spaß bei dem Film und beim Nachhäkeln, wünscht euch Parivonne.

  

Das brauchst du:
-weiße Wolle (Farbe:002, Lauflänge=115m-50g) Rico Creative Cotton dk von Wolle Rödel
-schwarze Wolle für Maul (Lauflänge=170m-50g) Cotone fine von Lana Grossa
-graue und hellbraune Wolle (Lauflänge=130m-50g) z. B. Mille Fili von Wolle Rödel
-2 Stück Sicherheitsaugen 1,2cm
-Häkelnadel 3mm, Nadel, Schere, Sicherheitsnadeln.
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche, Stäbchen.

So geht es:
 1)Körper, 2) Kopf, 3) Maul, 4) Vogelflügel und 5) Vogelfüßchen.

Porg ist ca. 14cm groß.

1) Körper

  

Weiße Wolle:
Anleitung: Kopf häkeln bis Ende 7.Runde häkeln.
Dann 10 Runden mit je 40 festen Maschen häkeln.
Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln = 32 feste Maschen (Erklärung: Maschen zusammenhäkeln).
Danach 2 Runden mit je 32 festen Maschen häkeln.
Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln = 24 feste Maschen.
Danach 2 Runden mit je 24 festen Maschen häkeln. Sicherheitsnadel bleibt in letzter Masche dieser Runde.

Weiterlesen

Advertisements

Vogelflügel

Anleitungen von Parivonne

Vogelflügel

  

1.Reihe: Zuerst eine Anfangsschlinge15 Luftmaschen häkeln, Anfangsfaden kurz. In die zweite Luftmasche von der Häkelnadel aus beginnend 8 feste Maschen häkeln (rechtes Bild).

  

In die nächsten Maschen je 1 Stäbchen = 6 Stäbchen + 2 Luftmaschen (linkes Bild).
2.Reihe: Insgesamt 2 Stäbchen in die letzte feste Masche der Vorreihe (rechtes Bild). Jetzt zurück häkeln, immer in beide Maschenglieder (rechtes Bild beide Schlingen). Weiterlesen

Haare häkeln – lockig mit blauen und roten Spitzen

Anleitungen von Parivonne

Du brauchst für die Haare:
– Wolle, je nach Haarfarbe (Lauflänge=175m-50g)
– Häkelnadel 2 mm.

Strähnen mit blauer Spitze:

  

Weiße Wolle:
Wie immer zu Beginn eine Anfangsschlinge machen, dann werden 15 Luftmaschen gehäkelt (linkes Bild).

Blaue Wolle:
Eine Anfangsschlinge durch die weiße Schlinge ziehen und mit der blauen Wolle 16 Luftmaschen häkeln (rechtes Bild). Weißen Faden nicht abschneiden!

   Weiterlesen

Augen häkeln und Gesicht

Anleitung von Parivonne

Du brauchst für die Augen:
– schwarzen Garn 4fach, Länge ca.60m
– hellblauer Garn 4fach, Länge ca.60cm
– weißer Garn 4fach, Länge ca.60cm
– Häkelnadel 1,5 mm.

Augen

  

1) Schwarz: Zuerst machst du eine Anfangsschlinge und 5 Luftmaschen, dann mit 1 Kettmasche zu einem Kreis verbinden. In die nachfolgende Masche des Luftmaschenring 2 feste Masche häkeln, in die nächste Masche wieder 2 feste Masche und in die nächste 2 feste Maschen.

2) Hellblau:
Farbe wechseln: Eine Anfangsschlinge (linkes Bild) durch die schwarze Schlinge ziehen, 1 Umschlag um die Häkelnadel und Faden durch die hellblaue Schlinge ziehen. Den hellblauen kurzen und den langen schwarzen Faden festziehen und zweimal verknoten (rechtes Bild).

  

3) Hellblau: Jede 2. schwarze Masche verdoppeln = 12 feste Maschen als hellblauer Ring. Jetzt immer in beide Maschenglieder häkeln (in 2 Schlingen linkes Bild). Hellblauen Ring mit einer Kettmasche schließen (linkes Bild). Weiterlesen

Glöckchen für den Weihnachtsbaum

Anleitung von Parivonne

Bald ist Weihnachten und es kommt wieder die Zeit Weihnachtsdeko zu häkeln. Um euren Weihnachtsbaum zu schmücken, habe ich für euch eine kleine Anleitung für die Glöckchen und die Zuckerstange. Die Glöckchen sind ca. 6cm hoch, je nach Dicke der Wolle. Viel Spaß!Wenn ihr Wünsche für eine Anleitung habt, dann schickt mir eine Mail an parivonne@gmail.com!

Das brauchst du:
-rote und goldene Wolle
-Häkelnadel 2,5mm, Sicherheitsnadel, Schere, Nadel
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche.

00_zuckerstange-gehaekelt_weihnachten_geschenke_2016-11-27-18-10-04

Die Anleitung für die Zuckerstange findest du hier: Dekoriere deinen Baum mit süßen Zuckerstangen Weiterlesen

Puppe Körper weiblich häkeln

Anleitung von Parivonne

Wenn ihr Wünsche für eine Anleitung habt, dann schickt mir eine Mail an parivonne@gmail.com!
Links zu den Erklärung für die Haare, Gesicht und Kleidung sind am Ende der Anleitung. Weitere werden folgen!

Das brauchst du:
-weiße Wolle für Körper (Lauflänge=125m-50g) z. B. rico baby cotton soft dk von Rico Design (Farb-Nr.:001)
-Häkelnadel 2,5mm, Sicherheitsnadel, Schere, Nadel
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche.

So geht es:
1) Fuß, 2) Rechtes Bein, 3) Po, 4) Linkes Bein, 5) Oberkörper, 6) Brust, 7) Hals, 8) Arme und 9) Kopf.

Sie ist ca. 24 cm groß. Wenn du dünnere Wolle verwendest, wird sie kleiner.

1) Fuß

Anfangsfaden kurz, dann 1 Anfangsschlinge + 5 Luftmaschen mit 1 Kettmasche zu einem Kreis verbinden. Damit du erkennst, wann die Runde fertig ist, befestige eine Sicherheitsnadel in die letzte Masche der Runde (vordere Schlinge der Masche siehe Bild).

   Weiterlesen

Minions größer und lila böse

Anleitung von Parivonne

Das brauchst du:
-gelbe oder lila Wolle für den Körper (Lauflänge=85m-50g) z. B. Cotton Universal von Wolle Rödel 
-blaue oder schwarze Wolle für die Hose (Lauflänge=130m-50g) z. B. Mille Fili von Wolle Rödel
-schwarze Wolle für Füße und Hände (Lauflänge=130m-50g) z. B. Mille Fili von Wolle Rödel (Farb-Nr.:032)
-silberne Wolle für Brille (Lauflänge=130m-50g) z. B. Rico Fashion Cotton Métallisé (Farb-Nr.:004)
-hellbrauner Häkelgarn für den Mund (gelber Minion) (Lauflänge=260m-50g)
-Häkelnadel 3mm, Nadel, Schere, Sicherheitsnadeln.
Maschenarten: Luftmasche, Kettmasche, feste Masche, Stäbchen.

So geht es:
1) Körper, 2) Haare für lila Minion, 3) Hand und Arme, 4) Augen, 5) Brille, 6) Mund.

Heidemarie hat sich eine Anleitung für größere Minions gewünscht. Für die bösen Minions einfach die gelbe Wolle durch die lila Wolle ersetzen. Bitte nicht wundern die Fotos sind teilweise von der Anleitung für die kleineren Minions.
Bob ist jetzt ca. 9cm groß, Kevin 15cm und Stuart 12,5cm. Gehäkelt wird in beide Maschenglieder. Die Erklärung für feste Maschen in beide Maschenglieder häkeln, findest du hier: Feste Masche in feste Masche.

Weiterlesen